TERRASOLAR

… Strom statt Beschattung
Anfrage starten
SYSTEM TERRASOLAR
Das Terra Solar produziert Strom und beschattet Ihren Sitzplatz – und das bei vollem Durchblick!
Die Eindeckung mit semitransparanten Solarmodulen – 3 auf einen Streich:

– Schutz vor Regen und Schnee mit Transparenz (Durchblick)
– Beschattung integriert – durch die spezielle Struktur der Solarmodule
– Stromerzeugung

Die Eindeckung mit Solarmodulen ist theoretisch für alle Dachserien geeignet. Die Module arbeiten auch bei Teilbeschattung (z.B. Aussentstatik TerraMagna / Rinnenblende TerraPlan)
Am Wirkunsvollsten arbeiten die Module in den Dachsystemen Terra und TerraPlus, da hier die Staik der Dachträger innen liegt – die Eindeckung liegt im oberen Bereich, dadurch ist auch bei schräg stehender Sonne nichts im Weg.
Merkmale:
  • homogene, semitransparente Cadmium-Tellurid-Solarmodule
  • keine sichtbaren Zellen im Modul
  • 20% Transparenz, Beschattung erübrigt sich im Regelfall
  • freier Blick in den Himmel
  • prima auch als Ergänzung schon vorhandener Solaranlagen, 111 Wp/m²
  • kombinierbar mit Senkrechtbeschattung – Ganz-Glas-Schiebe-Elementen – Windschutzelementen – Sichtschutzelementen – LED-Beleuchtung – Heizstrahler – und vielem mehr
  • TÜV geprüft
  • Cadmium-Tellurid-Module (CdTe) sind hundertmal lichtempfindlicher als mono- oder polykristalline Module. Durch die höhere Lichtempfindlichkeit ist der Wirkungsgrad zu Beginn und am Ende des Tages deutlich höher.
  • Im Allgemeinen verringert sich die Kapazität der Module, je höher die Temperatur ansteigt. Das heißt, dass ein pily- oder monokristallines Modul bei einer Modultemperatur von 25°C und mehr eine Leistungsminderung von 0,48%pro Grad Temperaturanstieg aufweist. Bei einem CdTe-Modul sind dies nur 0,21%. Bei einer Temperatur von 66°C verliert ein poly- oder monokristallines Modul 20 Wp (Watt peak) Leistung, ein CdTe-Modul nur 8 Wp.
  • Umweltfreundlicher als poly- oder monokristalline Module durch niedrigere Energiekosten bei der Produktion
  • Glas-Glas Module, dadurch sehr glatte Oberfläche, weniger Schmutzablagerungen
  • Ausrichtung nach Süden und Neigungswinkel sind weniger kritisch als bei anderen Modularten
  • Sehr schönes Erscheinungsbild durch die gleichmäßig schwarze Optik und das fehlen eines Aluminiumrandes
  • Kurze Amortisationszeit und Hohe Amortisation durch bessere Effizienz, auch bei 12% – 13% Wirkungsgrad im Vergleich zu poly- oder monokristallinen Modulen mit 16% – 18%
  • Bei Verschattung (z.B. durch einen Schornstein oder Laub) ist die Produktion eines PV-Moduls geringer. Für poly- oder monokristalline Module gilt: 10% Schatten vermindern die Leistung um ca. 50%. Für SankoSolar Module gilt: 10% Schatten vermindern die Leistung um 10%
Jetzt Ihr Terrassendach anfragen!
HIER FINDEN SIE UNS
Ausstellung und Fertigung Ziesar
Am Seehagen 3
14793 Ziesar
Deutschland

Tel. +49 33830 – 129810
Öffnungszeiten

Montag – Freitag
8:00 – 16:30 Uhr

Samstag
nach Vereinbarung
Ausstellung Kassel
Maybachstraße 5-7
34127 Kassel
Deutschland

Tel: +49 561 – 47581420
Öffnungszeiten

Freitag
13:30 – 18:00 Uhr

Samstag
9:30 – 15:00 Uhr
X